Now Reading
Klimaneutraler Versand bei Paketdiensten – ein Überblick

Klimaneutraler Versand bei Paketdiensten – ein Überblick

Wenn wir uns mit dem Thema der nachhaltigen Kleidung befassen, sollten wir uns auch damit beschäftigen wie diese Kleidung zu uns kommt oder wir zu ihr. Sofern wir in einem lokal ansässigen Store etwas kaufen möchten, lässt sich das Thema schnell abkürzen – wir sollten das uns zur Verfügung stehende klimafreundlichste Verkehrsmittel wählen!

Doch wie gestaltet sich das Ganze wenn wir nachhaltige Kleidung in einem Online-Shop bestellen wollen. Hier sind wir als Kunde daran gebunden, welche Versandmöglichkeiten uns durch den jeweiligen Shop angeboten werden. Grundsätzlich sollte man Vermuten, dass Marken die nachhaltige Mode verkaufen, auch ein ganzheitliches Konzept des klimaneutralen Transportes für den gesamten Prozess vom Rohmaterial bis zum Endkunden haben – doch die Wahrheit sieht oftmals anders aus. Zudem darf man nicht vergessen, dass die Retouren- und somit Rücksendequote im Fashionbereich leider oftmals bei über 40% der bestellten Artikel liegt, so dass ein Paket nicht nur one way zum Kunden geht, sondern auch als Retoure wieder zum jeweiligen Online-Shop zurück.

Wir wollen Euch daher einen kleinen Überblick geben welche Paketdienste klimaneutrale, bzw. klimafreundliche Versandoptionen anbieten, so dass Ihr bei Euren nächsten Bestellung in einem Online-Shop schnell erkennt, ob die Versandmethode Euren Nachhaltigkeitskriterien gerecht wird oder nicht.

Deutsche Post DHL Group

© DHL Paket GmbH , 2020

„Unsere Mission ist, bis 2050 alle logistikbezogenen Emissionen auf Null zu reduzieren. „

DHL Paket GmbH, 2020


DHL hat sich zwei große Ziele gesetzt. Das erste Ziel besteht darin, dass die CO2-Effizienz bis zum Jahr 2025 um 50 % verbessert werden soll. Weiterhin sollen bis 2050 alle logistikbezogenen Emissionen auf Null reduziert werden.

Welche Produkte sind klimaneutral?
1. Päckchen und Pakete innerhalb Deutschlands werden ohne Zusatzkosten klimaneutral verschickt.
2. Päckchen und Pakete innerhalb der EU können gegen einen Aufpreis von 20 Cent klimaneutral und
3. Päckchen und Pakete weltweit können gegen einen Aufpreis von 70 Cent klimaneutral verschickt werden.

Was bedeutet bei DHL klimaneutral?
Vermutlich ein Großteil der Paketempfänger verbindet mit der Paketzustellung durch DHL die großen gelben Kastenwagen, die üblicherweise mit Diesel betrieben werden. Großstadtkinder haben aber vielleicht auch schon häufiger E-Fahrzeuge, wie in dem Bild oben, gesehen. Dennoch stellt sich berechtigterweise die Frage, wie Päckchen und Pakete von DHL klimaneutral sein können, wenn die Transportwege oftmals mit Dieselfahrzeugen bestritten werden.
DHL betreibt Umweltschutzprogramme, wie z.B. GOGREEN, durch die in Klimaschutzprojekte investiert wird, um die beim Pakettransport entstandenen Treibhausgase auszugleichen. Die entstandenen Treibhausgase für ein Paket oder Päckchen werden auf Basis des Greenhouse Gas Protocol berechnet.

Weitere Informationen zum klimaneutralen Versand bei DHL findet Ihr hier.

Kleiner Exkurs zum Thema CO2-Zertifikate und Ausgleich von Treibhausgasen
Die Firma Pakadoo hat beispielsweise pro Paket im Schnitt eine Emission von ca. 280g CO2 ermittelt, in manch anderen Quellen ist auch mal von 500g oder 600g die Rede. Vorausgesetzt der Paketbote bekommt das Paket auch beim ersten Versuch zugestellt. Möchte man diese Emissionen jetzt ausgleichen, können Unternehmen CO2-Zertifikate erwerben. Durch den Erwerb des Zertifikates werden durch die Investitionen in Klimaschutzprojekte (z.B. der Bau einer Recyclinganlage in Afrika) die Treibhausgase neutralisiert. Ein CO2-Zertifikat kostete in 2019 ca. €25 pro Tonne. Die Neutralisierung von 1kg CO2 kann demnach mit ca. 2,5 Cent erworben werden.
Ende 2019 haben sich Bund und Länder auf die Einführung einer “ CO2-Steuer“ geeinigt. Ab 01. Januar 2021 soll diese bei €25 pro Tonne starten und dann in den Folgejahren kontinuierlich steigen. Somit findet eine Umstellung von freiwilligem zu gesetzlichem Emissionsausgleich statt.

DPD Group

© DPD, 2019

„Ambition To reduce our CO2 emissions per parcel by 30% by 2025″

dpdgroup, 2019

DPD hat für den Bereich der Nachhaltigkeit eine konzernweite Strategie namens „DrivingChange“ etabliert. Die Strategie umfasst u.a. die klimaneutrale Zustellung von Paketen, sowie eine weitere Reduktion der Emissionen pro Paket durch innovative Mobilitätslösungen. So kommen in einigen Städen wie z.B. Berlin , Hamburg oder Stuttgart bereits Lastenräder, TRIPL (siehe Bild oben) oder VW e-Crafter zum Einsatz. Weiterhin versucht DPD durch digitale Services (z.B. Smartphone App, Alexa und Co) die Anzahl der Zustellversuche und den damit verbundenen Emissionen zu reduzieren.

Welche Produkte sind klimaneutral?
Laut den Infoseiten von DPD sind alle Produkte klimaneutral, ohne Ausnahmen.

Was bedeutet bei DPD klimaneutral?
DPD verfolgt ebenfalls den Ansatz die durch den Paketversand verursachten Emissionen durch die Investition in Klimaschutzprojekte zu kompensieren. Ohne Jahresangabe hat DPD sogar eine Zahl genannt – nämlich 912.000 Tonnen CO2 werden jährlich kompensiert.

Weitere Informationen zum klimaneutralen Versand bei DPD gibt es hier, sowie zur DrivingChange Strategie auf englisch hier.

GLS – General Logistics Systems

© General Logistics Systems Germany GmbH & Co. OHG, 2020

Bei GLS ist es noch gar nicht so lange her, dass die Pakete klimaneutral versendet werden. Mit GLS KlimaProtect verschickt GLS seit dem 01. Oktober 2019 alle Pakete in Deutschland klimaneutral zu. Wie auch bei den meisten anderen Paketversendern basiert KlimaProtect zum einen auf der Kompensation von Emissionen, sowie auf der grundlegenden Reduktion und Vermeidung von Emissionen. Diese gelingt unter anderem durch Leuchtturmprojekte, wie in Düsseldorf, wo die Innenstadt durch eBikes und eVans emissionsfrei beliefert wird.

Welche Produkte sind klimaneutral?
Laut Infoseiten werden alle Pakete in Deutschland klimaneutral verschickt. Für Pakete ins Ausland konnten wir leider keine Informationen finden.

See Also

Was bedeutet bei GLS klimaneutral?
Auch GLS folgt der Strategie (CO2 -)Emissionen durch Investitionen in Klimaschutzprojekte zu kompensieren. GLS nenntn sogar konkret, dass die Kompensation über den PRIMAKLIMA e.V. erfolgt. PIMAKLIMA e.V. setzt sich für den Schutz bestehenden Wälder ein und pflanzt neue Bäume für den Klimaschutz. Die Arbeit erfolgt immer unter Einbezihen der lokalen Bevölkerung.

Weiter Informationen zum klimaneutralen Versand bei GLS gibt es hier, sowie zur Zusammenarbeit mit PRIMAKLIME e.V. hier.

UPS – United Parcel Service of America, Inc.

UPS ist im Vergleich zu den vorherigen Paketversendern noch nicht so proaktiv unterwegs was das Thema klimaneutraler Versand angeht und bietet lediglich eine kostenpflichtige Versandoption an. Dies bedeutet natürlich auch, dass kein klimaneutraler Versand möglich ist, sofern der Shopbetreiber per UPS versendet und die Zusatzoption nicht anbietet.

Welche Produkte sind klimaneutral?
Wer den klimaneutralen Versand bei UPS wünscht muss die kostenpflichtige Versandoption „carbon neutral“ wählen. Der Zuschlag liegt zwischen €0,10 pro Paket bis zu €14,90 für eine Palette.

Was bedeutet bei UPS klimaneutral?
Die Versandoption „carbon neutral“ wurde durch die Société Générale de Surveillance überprüft und ist durch die „The CarbonNeutral Company“ zertifiziert. Durch den Zusatzbetrag für „carbon neutral“ Pakete werden Projekte wie das Garcia River Forest (USA), die Fujian Landfill Gas (China) und La Pradera Landfill Gas (Columbien), sowie die Cholburi Wastewater Biogas-to-Energy (Thailand) unterstützt.

Weitere Information zu UPS carbon neutral Sendungen gibt es hier.

Hermes

Der Paketversender Hermes ist nach dem aktuellen Informationsstand für uns das Schlusslicht bei dieser Betrachtung. Typische Päckchen und Pakete werden nicht klimaneutral verschickt und es gibt auch keine Versandoption gegen Aufpreis die dies ermöglicht. Dennoch ist Hermes nicht völlig untätig hinsichtlich Klimaneutralität unterwegs und hat in 2010 unter dem Namen „Hermes – WE DO!“ für den Hermes Einrichtungs Service (u.a. für Möbel und Großgeräte) eine klimaneutrale Auslieferungen etabliert. Der Ausgleich der Emissionen erfolgt hier durch den Erwerb von Gold Standard Zertifikaten, womit drei ausgewählte Klimaschutzprojekte unterstützt werden.
Dieses Engagement würden wir uns natürlich für alle Produkte von Hermes wünschen.

Weiter Informationen zu Hermes WE DO! gibt es hier.

View Comments (2)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Nachhaltige-Kleidung.de ist der Blog zum Thema nachhaltige Mode und Fashion. Wie wird eigentlich Fast Fashion definiert, was sind die Ursachen und die Folgen? Wir versuchen Euch mit nützlichen Informationen zu versorgen. Zudem stellen wir Euch regelmäßig angesagte Modelabel für nachhaltige Kleidung vor. 

 

Blogverzeichnis Bloggerei.de

© 2020 nachhaltige-kleidung.de. All Rights Reserved.

Scroll To Top