Now Reading
Welcher Rucksack passt zu mir? So findest du den richtigen Rucksack

Welcher Rucksack passt zu mir? So findest du den richtigen Rucksack

Wenn du auf der Suche nach einem passenden Rucksack bist, erwartet dich eine schier unendliche Auswahl. Du hast dich bestimmt schon gefragt, wie groß der Rucksack sein sollte und welche Materialien empfehlenswert sind. Aber worauf sollte man sonst noch achten?

All diese Fragen beantworten wir in diesem Beitrag, damit du den richtigen Rucksack findest. Verwende hierzu einfach unsere Checkliste und freue dich über deinen neuen Rucksack!

Tipp: Wir haben dir eine Liste von spannenden Labels für nachhaltige Rucksäcke zusammengestellt. Hier findest du mit Sicherheit das passende Modell!

Welche verschiedenen Rucksäcke gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Rucksäcken. Neben Rucksäcken für den Alltag existieren beispielsweise auch Wander- und Trekkingrucksäcke. Während du beim Wanderrucksack bzw. Trekkingrucksack den Weg in den nächsten Outdoor-Laden wählen solltest, kannst du Alltagsrucksäcke in der Regel problemlos online bestellen. Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest, solltest du jedoch auch diese Rucksäcke im Laden testen.

Da wir eine Mode-Seite sind, widmen wir uns in diesem Beitrag hauptsächlich den Rucksäcken für den Alltag. In dieser Kategorie finden sich beispielsweise klassische Rucksäcke, Rolltops oder auch Laptoprucksäcke.

Checkliste: So findest du den passenden Rucksack

1.Schritt: Wofür verwendest du den Rucksack?

Um den passenden Rucksack für dich zu finden, solltest du zuerst überlegen, wofür du diesen Rucksack brauchst. Viele von uns benötigen einfach einen Allrounder, der sowohl für Schule, Uni oder Arbeit und die Freizeit geeignet ist. Ein Rucksack, der beispielsweise einem Laptop, verschiedenen Unterlagen und sonstigen Gegenständen genügend Platz bietet.

2. Schritt: Welche Funktionen/Eigenschaften sollte der Rucksack mit sich bringen?

Nachdem du festgelegt hast, wofür du den Rucksack benötigst, kannst du dich den Eigenschaften widmen.

Wenn du den Rucksack im Alltag verwendest, sollte er auf jeden Fall wasserabweisend und möglichst ergonomisch sein. Du kannst daher bei der Auswahl auf entsprechende Label oder Hinweise des Herstellers achten.

Wir empfehlen dir außerdem auf die verwendeten Materialien und die Produktionsbedingungen zu achten. Umweltfreundliche Materialien haben einen geringeren Umwelteinfluss als konventionelle Materialien und bieten oftmals eine gleichwertige bzw. bessere Funktionalität. Gute Arbeitsbedingungen zeichnen sich durch faire Löhne und eine sichere Arbeitsumgebung aus.

3. Schritt: Das Design des Rucksacks

Zu guter Letzt sollte dir dein neuer Rucksack natürlich auch gefallen. Da dich dein Rucksack wahrscheinlich mehrere Jahre lang begleiten wird, sollte er dich auch optisch ansprechen. Glücklicherweise gibt es inzwischen eine große Auswahl an hervorragenden Rucksäcken, die richtig gut aussehen.

4. Schritt: Der Preis des Rucksacks

Selbstverständlich spielt auch der Preis eine wichtige Rolle bei der Kaufentscheidung für oder gegen einen Rucksack. Die Preise für einen Alltagsrucksack beginnen bereits ab 15 Euro. Eine Herstellung unter guten Arbeitsbedingungen und mit nachhaltigen Materialien ist bei einem derart niedrigen Preis jedoch kaum möglich.

Aus unserer Erfahrung wissen wir, dass Rucksäcke mit guten Eigenschaften (Funktionalität, Design und Nachhaltigkeit) ab 80 Euro beginnen. Ein gutes Modell in dieser Kategorie ist beispielsweise der Vaude Okab 25 l Tagesrucksack mit Rollverschluss*.

Wenn du nach einem wirklich guten Rucksack suchst, solltest du daher mit einem Budget von 80 bis 200 Euro rechnen.

Worauf solltest du bei der Auswahl des richtigen Rucksacks achten?

Bei der Auswahl des richtigen Rucksacks solltest du auf folgende Aspekte achten:

  • Anforderungen an den Rucksacks (Größe, Fassungsvolumen, Laptopfach)
  • Eigenschaften des Rucksacks (z.B. wasserabweisend & robust)
  • Größe des Rucksacks
  • Kosten des Rucksacks
  • Eingesetzte Materialien
  • Produktionsbedingungen
  • Herstellergarantie
  • Wäsche und Pflege des Rucksacks

Welche Größe für den Rucksack brauche ich?

Der perfekte Rucksack sollte dir eine optimale Kombination aus Fassungsvermögen und Tragekomfort bieten. Wenn du beispielsweise einen Alltagsrucksack suchst, in dem du neben deinem Laptop auch verschiedene Bücher, Ordner, Unterlagen und Klamotten transportieren möchtest, solltest du dich für einen Rucksack mit einem Fassungsvolumen zwischen 20 und 30 Litern entscheiden.

Gerade Rolltop-Rucksäcke sind hier interessant, da sich die Größe mit Hilfe des Rolltops anpassen lässt.

Wenn du nur wenige Sachen transportieren möchtest und der Rucksack möglichst leicht sein soll, kannst du auf einen Rucksack mit einem Fassungsvolumen von unter 20 Litern zurückgreifen.

Solltest du den Rucksack auch als Wanderrucksack für Mehrtagestouren bzw. als zusätzliches Gepäckstück verwenden, empfehlen wir Fassungsvolumina von über 30 Litern.

Zusammenfassend können wir folgende Größen empfehlen:

See Also
2 Frauen in nachhaltiger Bettwäsche

  • Kleiner Alltagsrucksack: 5-20 Liter
  • Großer Alltagsrucksack: 20 – 30 Liter
  • Reiserucksack: > 30 Liter

Neben dem Fassungsvolumen solltest du auch auf eine gute Passform bzw. einen guten Sitz achten. Die richtige Passform des Rucksack richtet sich hauptsächlich nach deiner Größe.

Bei vielen Anbietern findest du unterschiedliche Modelle je nach Körpergröße. Um die für dich passende Größe zu finden, orientierst du dich am besten an den Größentabellen der jeweiligen Hersteller.

Aus welchen Materialien sollte der Rucksack bestehen?

Im besten Fall besteht dein neuer Rucksack größtenteils aus nachhaltigen Materialien. Wir alle wissen, dass wir mit unseren Konsum einen wertvollen Beitrag gegen den Klimawandel leisten können. Glücklicherweise gibt es inzwischen viele Anbieter nachhaltiger Rucksäcke, die sich auch preislich nicht von konventionellen Anbietern unterscheiden.

Diese Anbieter setzen auf nachhaltige Rohstoffe wie beispielsweise Bio-Baumwolle oder recyceltes Plastik und verzichten durch den Einsatz natürlicher Materialien wie beispielsweise Kork teilweise oder vollständig auf tierische Materialien. Der Hersteller Airpaq setzt sogar auf Autoschrott, um Rucksäcke herzustellen.

Die nachhaltigen Materialien verfügen häufig über sehr gute Eigenschaften, so dass viele der Rucksäcke wasserfest und extrem robust sind.

Unter welchen Bedingungen wurde der Rucksack hergestellt?

Neben den eingesetzten Materialien spielen auch die Produktionsbedingungen eine wichtige Rolle bei der Entscheidung für oder gegen einen Rucksack. Dein neuer Rucksack sollte am Besten unter fairen Bedingungen hergestellt worden sein.

Das bedeutet, dass die Arbeiter gerechte Löhne erhalten und die Produktion unter sicheren Bedingungen stattfindet. Du kannst daher bei deiner Kaufentscheidung auf etwaige Siegel wie beispielsweise Fair Wear oder den Grünen Knopf achten.

Um mehr über die Produktionsbedingungen zu erfahren, lohnt es sich auch, auf der Homepage des jeweiligen Herstellers nach diesen Informationen zu suchen. Viele Unternehmen veröffentlichen inzwischen einen Nachhaltigkeitsbericht oder stellen umfangreiches Infomaterial zur Verfügung.

Fazit: So findest du den passenden Rucksack

Dank der großen Auswahl ist es oftmals schwierig den passenden Rucksack zu finden. Mit unserer Checkliste findest du jedoch problemlos den optimalen Rucksack für deine Anforderungen.

Vor dem Kauf solltest du dir Gedanken über den Verwendungszweck, die notwendigen Eigenschaften und die Funktionen machen. Außerdem empfehlen wir auf Rucksäcke aus nachhaltigen Materialien zurückzugreifen, die unter fairen Bedingungen hergestellt wurden.

Zwei weitere Aspekte, die niemals zu kurz kommen sollten, sind das Design und der Tragekomfort. Achtest du auf diese Punkte, findest du mit Sicherheit den richtigen Rucksack für dich!

© 2022 nachhaltige-kleidung.de. All Rights Reserved.

Scroll To Top
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner