Now Reading
UNOWN fashion – Nachhaltige Mode leasen statt kaufen

UNOWN fashion – Nachhaltige Mode leasen statt kaufen

Verrückt, heute bin ich bei der Recherche für einen anderen Artikel über die Seite von UNOWN fashion gestolpert. Wobei das ist gar nicht das Verrückte, sondern vielmehr das Konzept was dahinter steckt. Leasing von nachhaltiger Kleidung. Hm, Leasing kennen wir von Autos, mittlerweile auch von E-Bikes oder Firmenlaptops, aber Kleidung leasen oder mieten?

Wie funktioniert das Leasing nachhaltiger Mode?

© 2020 UNOWN

Aktuell gibt es zwei Varianten, wie man sich nachhaltige Kleidung leasen kann. Entweder least man sich individuell Einzelteile, dann beträgt die monatliche Leasinggebühr ca. 12% des Neupreises des Kleidungsstückes.
Alternativ kann man auch ein Fashion Abo abschließen, welches im Normalfall 69€ pro Monat kostet, aktuell ist es jedoch für 34,50€ pro Monat zu haben. Das Abo läuft mindestens 3 Monate und ist danach monatlich kündbar. Im Abo sind monatlich 3 Kleidungsstücke wählbar, zudem soll man Kleidungsstücke in die man sich verliebt hat, zu einem fairen Preis rauskaufen und behalten dürfen. Die Kleidungsstücke sind übrigens in beiden Leasingvarianten gegen Flecken und gewöhnliche Abnutzung versichert. Der Versand erfolgt kostenlos und klimaneutral per DHL Go Green (wer dazu mehr wissen möchte, kann sich unseren Artikel zum Thema klimaneutraler Versand durchlesen).

© 2020 UNOWN

Was für Kleidungsstücke können geleast werden?

Grundsätzlich wird „nur“ Kleidung für Frauen angeboten. Das ist aus unserer Sicht aber auch nicht verwunderlich. Wenn wir Promotions auf Facebook oder Instagram schalten, haben wir im Endeffekt zu 85-95% Frauen erreicht – es ist also definitiv ein Zielgruppending.
Weiterhin achtet UNOWN auf die folgenden Kriterien:

  • nachhaltige, recyclefähige und tierfreundliche Materialien
  • wasser- und energiesparende Produktion
  • faire Arbeitsbedingungen
  • hohe Langlebigkeit und möglichst zeitloser Stil

Die Outfits sind größtenteils dem Casual Bereich zuzuordnen. Es gibt aber auch Sportmode und man sollte sich bei der Vielzahl der auswählbaren Teile auch Business Casual Outfits oder eine Abendgarderobe zusammenstellen können. Die Größentabelle reicht von XXS-XXL. Aktuell stehen Kleidungsstücke der folgenden Labels zur Auswahl: Ambiletics, Black Velvet Circus, Elementy, Embassy of Bricks and Logs, Jan ’n June, Kings of Indigo, Kowtow, Lana, Lanius, Leit & Held, Maska, Mila.Vert, Nic.Lodz, Oh Seven Days, Siizu, Tome.

See Also

© 2020 UNOWN

Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit aus?

UNOWN hat sich klare Kriterien gesetzt, so dass nur Kleidung nachhaltiger Labels angeboten werden. Das ist schon mal top. Das Konzept des Kleidungsleasings bietet den Vorteil, dass man regelmäßig neue Outfits tragen kann, ohne ständig Neuware kaufen zu müssen. UNOWN gibt an, dass man mit dem Kleiderleasing seinen Fashion-Footprint um 75% reduzieren kann. Ich denke jedes Konzept hat auch seine Ecken und Kanten – in diesem Fall ist sind es sicherlich die vielen Warensendungen, die hin und her geschickt werden. Im Vergleich zum Kauf eines neuen Kleidungsstückes ist der ökologische Benefit aber dennoch mehr als gegeben. Zudem wird ja, wie bereits geschrieben per DHL Go Green verschickt, die bereits die verursachten CO2 Emissionen kompensieren, des Weiteren kann man direkt im „Shop“ von UNOWN auf freiwilliger Basis nochmals die Emissionen über atmosfair kompensieren. Also alles in allem ein durchdachtes Konzept.

View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Nachhaltige-Kleidung.de ist der Blog zum Thema nachhaltige Mode und Fashion. Wie wird eigentlich Fast Fashion definiert, was sind die Ursachen und die Folgen? Wir versuchen Euch mit nützlichen Informationen zu versorgen. Zudem stellen wir Euch regelmäßig angesagte Modelabel für nachhaltige Kleidung vor. 

 

Blogverzeichnis Bloggerei.de

© 2020 nachhaltige-kleidung.de. All Rights Reserved.

Scroll To Top